B 462 Instandsetzung der Murgstützmauer

Ort:
Weisenbach


Auftraggeber:
Regierungspräsidium Karlsruhe


Bausumme brutto:
1.273.300,- €


Bauzeit:
09/2013 - 07/2014



Straßenbau


Konstruktiver Ingenieurbau

Teilabbruch einer Stützmauer aus Beton an der B 462 sowie deren Wiederherstellung auf Bestand. Ausführung in drei Abschnitten auf einer Gesamtlänge von ca. 500 m. Alle Arbeiten unter sehr beengten Verhältnissen in einspuriger Verkehrsführung mit Lichtsignalanlage; Beton- und Asphaltabbruch einschl. Verwertung: 610 m³; OS-F Beschichtung der neuen Stützmauerkappe: 950 m²; Ungebundene Oberbauschichten FSS/STS: 230 to; Asphaltoberbau (Trag-/Binder- und Deckschicht): 2.250 m²; Risse verpressen im Bestandsbauwerk: 165 m; Ausführungsplanung (Standsicherheitsnachweis, Ausführungszeichnungen, Bestandsunterlagen; Verkehrssicherungsmaßnahme einschl. Lichtsignalanlage und Einsatz von transportablen Schutzeinrichtungen; Traggerüst Holzkonsturktion: 470 m; Konstruktionsbeton der neuen Kappe Stahlbeton: 425 m³; einschl. Bewehrung BSt 500 S: 50 to; Nachträgliche Bewehrungsanschlüsse (Verbundanker): 4.700 Stück; Stahlgeländer: 480 m; Rinnenplatten: 470 m

Fragen zum Projekt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

REIF Bauunternehmung GmbH & Co. KG
Telefon: 07222 508-0
Telefax: 07222 508-305
Email: info@reif-bau.de